Ernährung und Gesundheit

Wie man gute Laune essen kann
Zahlreiche Lebensmittelbestandteile wirken direkt auf die Psyche. Sowohl Stimmung und Motivation als auch Gedächtnis und Konzentrationkönnen durch die Ernährung verbessert werden.

Belastbar im Alltag: Ernährung gegen Erschöpfung und Stress
Das Ess- und Trinkverhalten entscheidet, ob Stresssituationen krank machen oder nicht  und ob ein Mensch in Belastungssituationen besonnen und ruhig bleibt oder nervös und reizbar wird.

Gesunder Darm: Schlüssel für ein langes Leben
Darmbeschwerden bestehen oftmals auch dann, wenn medizinisch nichts festgestellt wird. Wie die Ursachen für Darmprobleme herausgefunden und durch Ernährungsmaßnahmen gelindert, beseitigt und vorgebeugt werden können, wird in diesem Vortrag erklärt.

Die Schilddrüse: Kleines Organ mit großer Wirkung
Die Schilddrüse steuert alle Stoffwechselvorgänge im menschlichen Organismus und ist häufig Ausgangspunkt für zahlreiche Krankheiten. Wie die Schilddrüse gesund bleibt und Krankheiten schneller erkannt werden, ist Thema des Vortrags.

Was hat ein gesunder Rücken mit Ernährung zu tun?
Eine gezielte Ernährung hält den Rücken gesund und verlangsamt das Fortschreiten von  bestehenden Krankheiten wie Osteoporose, Arthrose, Arthritis und Rückenleiden.

Diabetes im Alter: vermeidbar oder nicht?
Wie sich die Krankheit vermeiden lässt und was bei bestehender Erkrankung getan werden kann, um die Zuckerwerte in den Griff zu bekommen und Spätfolgen zu verhindern

Erhöhte Blutfettwerte: so schützen Sie Ihre Gefäße!
Welche Rolle die Gene spielen, wodurch sich das gute und schlechte Cholesterin unterscheiden, welche Lebensmittel wie Medikamente wirken und was man sonst noch tun kann, um die Gefäße gesund zu halten.

Ernährung bei Rheuma und Schmerzen
Es wird der Zusammenhang zwischen Ernährung und Schmerzen dargestellt und Informationen darüber gegeben, wie Schmerzen und rheumatische Beschwerden durch einfache Ernährungsmaßnahmen gelindert werden können.

Das vertrage ich nicht! Woher kommen Nahrungsmittelunverträglichkeiten und woran erkennt man sie?
Nahrungsmittelunverträglichkeiten müssen richtig diagnostiziert und behandelt werden, damit die Ernährung nicht unnötig eingeschränkt werden muss und Nährstoffmangel verhindert wird.

Gesund abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt
Mit Hilfe einer ausgewogenen und dem Alltag angepassten Ernährung ist es auch ohne Diät möglich,  unliebsame Fettpolster los zu werden und gleichzeitig fit und gut gelaunt zu bleiben.

Machen Kohlenhydrate dick?
Welche Kohlenhydrate darf man essen und wie wirken sie? Darf abends Brot gegessen werden und kann man im Schlaf abnehmen? Was hinter den zahlreichen Thesen und Empfehlungen steckt und wie Sie sich ohne großen Aufwand gesund ernähren können, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Frauen erkranken anders als Männer: worauf Frauen achten sollten, um gesund zu bleiben
Frauen haben bei einigen Krankheiten andere Symptome als Männer. Zahlreiche Erkrankungen werden deshalb oftmals spät erkannt oder falsch behandelt. Frauen sollten  wissen, worauf sie selber achten müssen, um gesund und fit zu bleiben.

Länger fit und dynamisch: wie Sie Ihren eigenen Jungbrunnen entdecken!
Wir alle verfügen über eigene Jungbrunnen-Ressourcen, die wir nur erkennen, wecken und erhalten müssen. Einfache Ernährungsmaßnahmen tragen dazu bei, das innere Gleichgewicht zu finden, Dauerstress abzubauen, die Lebenslust zu erhalten und die persönlichen Leistungsreserven aufzustocken.

Gesund mit einheimischem Obst und Gemüse
Zahlreiche Obst- und Gemüsesorten wirken gleich gut oder besser als Medikamente. Wie sie zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden können, wird anschaulich erläutert.

Gesund und glücklich mit Gewürzen
Wie Gewürze in der Küche und Naturheilkunde zur Gesunderhaltung und Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden können

Ernährung bei Krebs
Krebserkrankungen verändern den Nährstoffbedarf. Diesen veränderten Bedingungen muss Rechnung getragen werden, um den Verlauf der Krankheit günstig zu beeinflussen. Zahlreiche Lebensmittel haben krebshemmende und immunstärkende Wirkungen und können therapeutisch eingesetzt werden.

Gegen welche Krankheiten ein Kraut gewachsen ist
Einige Kräuter stärken das Immunsystem, andere wirken entzündungshemmend, schmerzlindernd, blutdruck- oder cholesterinsenkend. Mit Kräutern können die Selbstheilungskräfte gezielt angeregt werden.

Gesund, schlank und fit mit Honig
Honig wirkt wohltuend auf Körper, Geist und Seele. Er erleichtert das Abnehmen, stärkt das Immunsystem und kann viele Krankheiten vorbeugen.

Heilkraft aus dem Bienenkorb
Bienenprodukte, wie Propolis, Gelée  Royale, Wachs und Pollen gehören zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit. Sie haben bei Rheuma, Allergien, Krebs, Hautproblemen, Darmbeschwerden, Immunschwäche und Herz-Kreislauf-Erkrankungen therapeutische Wirkungen.

Omas Hausmittel: früher und heute
Nicht alle überlieferten Hausmittel sind heutzutage noch empfehlenswert. Was von heißer Milch mit Honig, Zwiebelsäckchen, Wirsingwickeln, Apfelessig, Cola und Salzstangen und anderen Hausmitteln aus heutiger Sicht zu halten ist, wird in dem Vortrag erläutert.

Brauchen alle Menschen Schokolade?
Dem Naschzwang auf der Spur

Superfood: super gesund oder nur super teuer?
Es wird der Frage nachgegangen, ob Chiasamen, Leinöl, Kokosöl, Sojaprodukte und andere sogenannte Superlebensmittel wirklich Gesundheit und Vitalität verbessern oder ob es sich nur um eine Marketingmasche handelt.

Zu viel des Guten: Kann gesunde Ernährung übertrieben werden?
Der Wunsch nach gesundem Essen kann krankhaft werden. Wenn die Ernährung im Denken und Handeln einen zu großen Stellenwert bekommt, wird Essen leicht zum Problem.

Genuss oder Risiko: Wie gesund ist der Verzicht auf Fleisch?
Welche Vorteile und Risiken eine Ernährung ohne Fleisch birgt und was von alternativen Lebensmitteln zu halten ist

Ist Milch gesund oder macht sie krank? Die Bedeutung der Milch in der heutigen Ernährung
Welche Bedeutung die Inhaltsstoffe haben, wodurch sich die verschiedenen Milchsorten unterscheiden, welche Mengen empfehlenswert sind und was Menschen tun können, die Milch nicht vertragen

Wege und Irrwege der Ernährung
Macht Weizen dumm und Milch krank? Ist dunkle Schokolade gesünder als helle? Schützt Rotwein vor Herzinfarkt und Leinöl vor Krebs? Muss zu Rohkost immer Öl gegessen werden? Was von den modernen Ernährungsgeboten zu halten ist, wird in dem Vortrag erklärt.

Brot aufs Korn genommen
Darf abends Brot gegessen werden? Wodurch unterscheiden sich die verschiedenen Brotsorten? Welches Brot ist am gesündesten? Wie viel Brot darf man essen? Diese und viele weitere Fragen rund um das Brot werden beantwortet.

Kaffee: Teufelstrank oder Lebenselixier?
Wodurch sich die verschiedenen Kaffeesorten unterscheiden, wie man guten Kaffee erkennt und was beim Einkauf und der Zubereitung beachtet werden sollte

Wie Wasser zur Lebensversicherung wird
Wodurch sich die verschiedenen Wassersorten unterscheiden, welche Trinkmengen richtig sind und wie Wasser innerlich und äußerlich zur Gesunderhaltung angewandt werden kann

Fit und gesund durch richtiges Trinken
Warum ist Trinken so wichtig? Wie viel muss ich trinken? Welche Getränke sind am besten? Machen Fruchtsäfte dick? Wie unbedenklich sind Kaffee und Tee?

Heute richtig einkaufen, damit wir morgen noch gut essen können
Was wir heute einkaufen, entscheidet nicht nur über unsere momentane Gesundheit, sondern auch darüber, was unsere Kinder und Kindeskinder in Zukunft in den Lebensmittelgeschäften vorfinden werden.

Wie unbedenklich sind Lebensmittel-Zusatzstoffe?
Was sich hinter den E-Nummern verbirgt und welche Wirkungen und Nebenwirkungen Zusatzstoffe in Lebensmitteln und Getränken haben

Die Heilkraft von Speisepilzen: Pilze als Nahrung und Medizin
Zu den klassischen Naturheilverfahren gehört die Mykotherapie, in welcher Speisepilze zur Bekämpfung verschiedener Beschwerden eingesetzt werden. So enthalten einige Pilzsorten blutzucker-, blutfett- und blutdrucksenkende Inhaltsstoffe. Andere Pilze wirken immunstärkend, tumorhemmend, antientzündlich und antiallergisch.