Ernährung bei Osteoporose und Arthrose

Die am häufigsten vorkommenden Knochenerkrankungen sind Osteoporose und Arthrose. In der Bundesrepublik Deutschland leiden sechs bis sieben Millionen Menschen an Osteoporose und acht bis neun Millionen Menschen an Arthrose. Betroffen sind nicht nur ältere Personen und Frauen in den Wechseljahren, sondern zunehmend auch Männer und junge Menschen. Je früher neben medikamentösen auch nichtmedikamentöse Therapiemaßnahmen eingeleitet werden, desto besser kann ein Fortschreiten der Erkrankungen verlangsamt werden.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Einfluss der Ernährung auf die Knochendichte
  • Bedeutung von Calcium für die Knochengesundheit
  • Bedeutung von Vitamin D für die Knochengesundheit
  • Bedeutung von Phosphor für die Knochengesundheit
  • Leitlinien zur Ernährung bei Osteoporose
  • Ernährungsplan zur Vorbeugung und Behandlung von Osteoporose

Seminardauer: ca. 180 Minuten